„Schnell und effektiv gegen den Schmerz.“

Praxis kompakt

 

Sprechzeiten

Montag -Freitag: 8:00 - 13:00 Uhr
Montag, Dienstag und Donnerstag:
16:00 - 19:00 Uhr

 

Praxisanschrift

Amselstraße 12
47929 Grefrath-Oedt

Rezept-Hotline
02158 400440

 

Rufnummern

Tel.: 02158 5666
Fax: 02158 5200

 

Notfälle

Tel.: 0 18 02 112 333
Mehr Informationen

» Ihre Diagnose & Therapie » Osteopathie / Faszientechnik

Osteopathie / Faszientechnik

 

Osteopathie / Faszientechnik


Was sind Faszien?

Quelle: ndr.de

Das Faszien- Distorsions-Modell (FDM) ist eine neue Methode zur Schmerztherapie in der Medizin und stellt eine Weiterentwicklung der Osteopathie dar. Gebildet aus den lateinischen Begriffen “Fascia“ (Bündel) und “Distorsion“ ( Verdrehung/ Verrenkung) wird das FDM sehr effektiv bei Schmerzen im Bereich des Bewegungsapparates eingesetzt und erfreut sich einer stetig wachsenden Popularität unter Therapeuten und bei Patienten.

 

Das allgemein gültige Erklärungsmodell für Schmerzen und Bewegungseinschränkungen des Bewegungsapparates ist häufig die degenerative Veränderung, der Bandscheibenvorfall oder die Arthrose. Hierbei handelt es sich in der Regel um irreversible Zustände, die therapeutisch kaum zu beeinflussen sind.
Die Praxis und der klinische Verlauf zeigen jedoch, dass oft kein wesentlicher Zusammenhang zwischen diesen Diagnosen und der eigentlichen Schmerzursache besteht.

 

In der Osteopathie- Faszientechnik werden schmerzhafte Bewegungseinschränkung als Folge spezifischer Fasziendistorsionen ( = Verdrehungen der bindegewebigen Strukturen) interpretiert. Diese sind vom Prinzip her reversibel.

 

Im Wesentlichen wird die Diagnose einer Fasziendistorsion aufgrund des Verhältnisses der Schmerzsprache des Körpers gestellt. Die Eigenwahrnehmung des Patienten wird so zum zentralen Aspekt der Diagnosestellung.

 

Jede Fasziendistorsion führt zu einer spezifischen Therapie, die den ursprünglichen Zustand der Faszien wiederherstellt und somit umgehend zur Schmerzreduktion oder Bewegungsverbesserung führt. Die manuelle Behandlung steht dabei im Mittelpunkt der Therapie. Nach der Therapie treten in der Regel unmittelbar verblüffende Therapieerfolge ein!

 

Das Fasziendistorsionsmodell stellt eine innovative, schnellwirksame „ hands-on “- Therpaie in der Schmerztherapie dar, mit der sie praktisch fast jede schmerzhafte Erkrankung des Bewegungsapparates erfolgreich therapieren können.

 

Osteopathie-Faszientechnik ist die erfolgreichste manuelle Schmerztherapie, die derzeit zur Verfügung steht!

 

Schmerzzustände die noch nicht lange existieren, können oft durch eine einzige Behandlung behoben werden. Chronische Schmerzzustände benötigen oft mehrere Sitzungen.

 

Die Osteopathie-Faszientechnik ist keine Kassenleistung! Eine Behandlung kostet ab 25,- Euro.

 

Für weitere Fragen zur Osteopathie-Faszientechnik oder zur Vereinbarung einer persönlichen Sprechstunde nehmen Sie Kontakt mit uns auf.